Menu

Die richtige Medizin für die Reise

Wir beraten Sie in allen Belangen der Reisemedizin: Dazu gehört eine vorgängige Aufklärung über gesundheitliche Risiken einer Reise. Sowie die richtigen Impfungen.

Wer eine Reise plant, denkt wahrscheinlich nicht daran, einen Termin beim Arzt zu vereinbaren. Ein Arztbesuch im Vorfeld macht durchaus Sinn, vor allem, wenn Ihre Reise in exotische Länder geht. Dann sollten Sie sich mindestens 4 bis 6 Wochen vor Abreise über die notwendigen Impfungen und einen gegebenenfalls notwendigen Malariaschutz informieren.

Spezialfall Gelbfieberimpfung

Die Gelbfieberimpfung darf nur durch vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) autorisierte Impfzentren oder FachärztInnen durchgeführt werden. Eine Dosis schüzt, ausser bei Immunschwäche, lebenslang. Die länderspezifischen Einreisebedinungen weichen ggf. davon ab, sie müssen unbedingt berücksichtigt werden. Wir bieten Reisemedizin für Patienten aus Safenwil, Oftringen, Zofingen, Oberentfelden, Kölliken, Schöftland und der ganzen Region.

Was ist, wenn Sie auf Medikamente angewiesen sind?

Auch wer chronisch krank ist, muss auf das Reisen nicht verzichten. Im Gegenteil, ein Ortswechsel kann auch Menschen mit einer Erkrankung sehr gut tun und sich positiv auf den Krankheitsverlauf auswirken. Vor Reiseantritt checken wir Sie noch einmal durch und überprüfen, ob Sie mit Ihrem Medikamentenvorrat über die Reisezeit hinaus reichen.

Eventuell ist das Verschreiben eines Notfallmedikamentes nötig, je nachdem, um welche Erkrankung es sich bei Ihnen handelt. Unsicherheiten können Sie gerne zu Termin ansprechen und wir versuchen, diese zu beseitigen.

In unserer Arztpraxis: Reisemedizin

Von der Impfung bis zu medizinischen Prophylaxe-Massnahmen für die grosse Reise: Unsere Praxis ist für den Grossraum Safenwil, Oftringen, Zofingen, Oberentfelden, Kölliken, Schöftland für Sie da.


Reisen Reisemedizin Safenwil, OftringenWenn ferne Länder locken, sollte man sich vorgängig über die gesundheitlichen Risiken informieren.